Deutschland (Germany) Feldkirchen-Westerham: St. Laurentius
Feldkirchen-Westerham, St. Laurentius, Orgel / organ 2 Manuale, ca. 22 Ranks, 18 Register, 1.056 Pfeifen

1907-1908 erbaut von Franz Borgias Maerz
1961 Umsetzung an heutige Stelle, Renovierung mit Austausch zweier alter gegen drei neue Register
1985 Erneuerung mehrerer Windladen
2002 Erneuerung der gesamten Windanlage
Mixturen ohne Ranks angegeben - Vermutungen aus der Gesamtpfeifenzahl abgeleitet
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures


Hauptorgel
x
I. Manual 10? (8)   II. Manual 7? (6)   Pedal 5 (4)
Prinzipal 8   Gedackt 8   Offenbass 16
Hohlflöte 8   Weidenpfeife 8   Subbass 16
Rohrgedackt 8   Singend Prinzipal 4   Oktavbass 8
Oktave 4   Kleingedackt 4   Choralflöte II 4 + 2
Schweizerpfeife 4   Gemsflöte 2  
Nasat 2 2/3   Zimbel II ? 1  
Oktave 2    
Mixtur III ? 1 1/3    


Quelle (source): E-Mail Isabel Schneid


Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Beste Ansicht mit Internet-Explorer ab V.7 oder Firefox ab V.17; wenn möglich, im Vollfenster bei einer Bildschirmauflösung von mindestens 1.280 x 1.024.

Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).
Best viewed with Internet Explorer from V.7 or Firefox from V.17 - preferably in full view with at least 1,280 by 1,024 resolution.

© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2010
Letzte Änderung (last update): 24.11.2010